Kapitel 23

Ein paar Tage nach Weihnachten begannder Tag mit einem Puppenspiel von Owen, wir 3 saßen auf dem Sofa und konnten es nicht abwarten bis es endlich los ging.







Nachdem erfolgreich aufgeführten Puppenspiel gingen Cassidy und ich nach unten ich streichelte ihren Bauch.





Cassidy nahm erstmal einen ordentlichen Schluck Kaffee, und setzte sich dabei an den Tisch den ganzen Tag auf den Beinen zu sein wenn man Schwanger ist scheint anstrengend zu sein.





Cassidy wollte die Tasse abspülen und da passierte es, der Wasserhahn ging kaputt also musste schnell der Reperaturservice angerufen werden.





Er kam auch kurze Zeit später vorbei und reparierte alles im Haus was kaputt gegangen war, Cassidy schaute ihm auf die Finger das er es auch alles ordentlich machte.





Als der Handwerker wieder gegangen war, hatte Cassidy plötzlich Hunger, und nahm sich was vom Frühstück das ich zubereitet hatte.





Sie verspürte den Drang nach draußen zugehen und einen Schneemann zu bauen.





Wie von Zauberhand hatte sie ihn schnell fertig, nur die Frisur des Schneemanns war komisch, aber passte zur kalten Jahreszeit.





Die Kinder waren aus der Schule wieder da und hatten einen Freund mitgebracht, sie saßen in der Küche und machten fleißig ihre Hausaufgaben während sie dabei mit ihren Gast plauderten.





Sawyer und der Gast setzten sich an die Maltische und malten wild drauf los, und hatten richtig viel Spaß dabei.





Der Gast war mittlerweile wieder gegangen und ich stand auf und aß mit beiden Jungs erstmal zuabend.





Plötzlich gingen bei Cassidy die Wehen los, doch leider war es schon zuspät noch ins Krankenhaus zufahren, also musste das Baby zuhause auf die Welt kommen.

Und da war er nun Chase Jr. wieder wurde es ein Junge, und leider kein Mädchen, doch die Hauptsache ist sie sind alle gesund.





Es war an diesem Tag aber noch viel mehr los, Cassidy hatte Geburtstag und wurde zur Seniorin, bei ihr knackte alles in dem Alter.





Auch ich hatte heute Geburtstag und wurde zum Senior, wie ihr sehen könnt knackt auch bei mir alles im Rücken.





Auch Sawyer kam in die Küche auch er hat heute Geburtstag wir hatten beschlossen unsere Geburtstage vorzuverlegen um alle gemeinsam Äter zuwerden.






Aber er war noch nicht an der Reihe er hatte noch Hausaufgaben zuerledigen die er noch nicht fertig hatte, er hatte sich vorgenommen sie zuerledigen bevor er älter werden würde. Also kam erstmal Owen an die Reihe und so sieht unser Kind nun aus wir sind total begeistert.





Die Geburtstagskerzen für Sawyer brannten schon auf dem Kuchen , doch er war noch nicht mit den Hausaufgaben fertig, also setzten wir uns erstmal mit an den Tisch und plauderten noch eine Runde.

Owen begann seine Hausaufgaben der neuen Schule auf die er jetzt ging zuerledigen, es waren deutlich dickere Bücher also auch mehr Arbeit.





Und jetzt kam endlich Sawyer an die Reihe auch er wurde endlich zum Teenager wie sein Brunder auch. Owen sang sogar noch ein Geburtstagslied für Sawyer.





Auch Sawyer setzte sich an den Tisch und erledigte nun die Hausaufgaben der neuen Schule und schaffte sie im Handumdrehen.





Doch bevor alle zubett gingen musste noch ein Familienmitglied größer werden nämlich Chase Jr. auch er beschritt die nächste Altersstufe und saß am Ende bei Mama auf dem Arm.





Wir gingen alle erschöpft vom vielen feiern ins bett und Cassidy udn ich ließen den Tag ausklingen mit einem kleinen Techtelmechtel.





Doch das war wie sich gleich herausstellte ein großer Fehler da Chase und ich schon das Seniorenalter erreicht hatten, sind Techtelmechtel für uns eine echte Anstrengung und wenn ich gewusst hätte was jetzt gleich passiert hätte ich diese Idee ihm nie vorgeschlagen.





Ich war schon wieder aus dem bad raus, als Chase sich noch Anzog und da geschah es er brach vor Erschöpfung zusammen. Was keiner wusste das war das letzte mal das wir ihn lebend gesehen hatten. :28:







Chase Jr. kam gerade wieder in sein Zimmer und bekam noch nix mit von dem was gleich passieren würde, bzw passiert ist. Chase lag seitlich auf dem Boden im Bad er rührte sich nicht mehr.






Während Chase Jr. mit seinen Klötzchen spielte stand der Sensenmann schon im Bad und wollte Chase zu sich ins reich der Toten holen.






Ich rannte ins Bad und flehte ihn an mir Chase nicht wegzunehmen und bettelte um sein Leben, doch ich konnte ihn nicht davon überzeugen und verlor den Kampf um Chase´s Seele.






Ich war tieftraurig, ich sah Chase meine große Liebe da regungslos auf dem Boden liegen und musste mich jetzt von ihm verabschieden.





Ich rief nach Sawyer und Owen doch leider war Owen gerade nicht da so das sich nur Sawyer von seinem Vater verabschieden konnte.






Sawyer hatte gesehen das Cahse Jr. merkte das etwas nicht stimmte und hörte ihn weinen, also ging er in Cahse Jr.´s Zimmer und tröstete ihn und erzählte ihm das der Papa nun vom Himmel aus auf uns alle aupasst.


Der Tag war so schön, doch dann ist dieser tragische Unfall passiert an dem ich mir selber die Schuld gebe. Ich muss jetzt stark sein und meinen Kindern kraft geben doch werde ich das auch schaffen?


Fortsetzung folgt…

Kommentare 2

  • Hallo liebe Lucy, :9:

    Wieder eine schöne Fortsetzung. :8:

    Außer das Chase am Ende gestorben ist, war es trotzdem schön zu lesen. :20::28:

    Chase Junior war auch wieder ein süßer Fratz und den Name finde ich toll, er passt total zu ihm. :15:

    Jetzt bin ich gespannt wie es weiter geht, leider ohne Chase. :28:

    Liebe Grüße Annie

    • Ja ich finde es auch traurig das Chase verstorben ist, aber seine 3 Jungs finde ich sind sehr sehr tapfer wie sie damit umgehen.


      Wie immer freut es mich das dir diese Fortsetzung auch gefällt. :schild1: